So einfach funktioniert's
Presse

Heute kommt der vererbbare kostenlose Passwort-Safe

Filderstadt-Bonlanden, den 07.10.2013
Wer möchte nicht gerne jederzeit, an jedem Ort der Welt und vor allem sicher auf seine Passwörter zugreifen? Die MyOwnSafe GmbH (Filderstadt, Baden-Württemberg) bietet genau dafür eine praktische Lösung: Heute geht unter www.myownsafe.de der erste kostenfreie hochsichere Passwort-Safe mit Vererbungsfunktion online. Der Passwort-Safe ist integriert in das unabhängige Internetportal von MyOwnSafe, der sichersten Lösung zur digitalen Verwaltung des Eigentums, verbunden mit der Option einer individuellen Nachlass- und Vermögensverwaltung.

MyOwnSafe verbindet die Vorzüge des Internets mit der Sicherheit eines echten Tresors.
In dem digitalen Safe sind persönliche Informationen vor Unwägbarkeiten wie einem Einbruch oder einem Brand geschützt. Andererseits hat man jederzeit und weltweit schnellen Zugriff und kann seine Daten einfach aktualisieren.

MyOwnSafe – inklusive des Passwort-Safes - hebt sich deutlich von den bisher angebotenen anderen Lösungen ab:

Passwörter individuell vererben
Die Passwörter können individuell vererbt werden. Der Nutzer bestimmt die Personen, die eine Zugangsmöglichkeit zum digitalen Erbe bekommen sollen - somit kann alles für jede erdenkliche Situation entsprechend vorbereitet und geordnet werden. Mit MyOwnSafe bestimmt der User jederzeit selbst, zu welchem Ereignis welche Person über die dort hinterlegten Daten informiert wird und damit den Zugriff auf den virtuellen Tresor erhält.

Mehr als nur ein Speicherplatz: Struktur durch vorgegebene Masken
Der virtuelle Safe bietet nicht nur den Speicherplatz an, sondern auch eine hilfreiche Struktur, in die der User seine Daten auf einfache Weise einordnen kann – so wird nichts vergessen. Im Passwort-Safe gibt es beispielsweise Masken für Bankschließfächer, Buchhaltungs-Software, EC- und Kreditkarten, E-Mail, Flug- und Hotelportale, Homebanking-Software, Internet- und Store-Konten, Internet Provider, Mobilfunkanbieter, Onlinebanking, Online Shops, Pay TV, Social Networks oder auch Softwarelizenzen.

Über eine zusätzliche Servicefunktion kann man bei Bedarf auch auf weitere hinterlegte persönliche Informationen und digitalisierte Unterlagen zugreifen.

Höchste Sicherheit durch Verschlüsselung auf dem Rechner
Das Unternehmen nutzt zur Verschlüsselung aller Dokumente das hochsichere und weltweit anerkannte Verschlüsselungsverfahren AES-256 unter Verwendung von RSA-2048 und bietet so kompromisslose Sicherheit. Dank dieses mathematischen Verfahrens werden die Daten noch auf dem Rechner verschlüsselt.

Dabei wird ein Sicherheitsschlüssel verwendet, der einem Passwort mit einer Länge von ca. 320 Zeichen entspricht und den nur der Anwender selbst besitzt. Dazu erläutert Jochen Scheuber, Geschäftsführer MyOwnSafe GmbH: „Man kann sich den Ablauf so vorstellen, dass ein verschlossener Safe, zu dem nur der User den Sicherheitsschlüssel besitzt, durch die Datenleitung geschickt wird.“ Erst wenn der digitale Safe durch den Anwender verschlossen wurde, wird er per Datenleitung zu europäischen Servern in Deutschland, Irland und der Schweiz gesendet und dort so verschlossen bis zur nächsten Verwendung aufbewahrt.

Das unabhängige Internetportal MyOwnSafe GmbH (Filderstadt/Baden-Württemberg) bietet eine Lösung zur digitalen Verwaltung des Eigentums, verbunden mit der Option einer individuellen Nachlass- und Vermögensverwaltung.

Weitere Informationen unter
www.myownsafe.de

Kontakt Presse

MyOwnSafe GmbH
Hornbergstraße 49
70794 Filderstadt
Telefon: +49 (0)711 / 25 26 500
E-Mail: presse@myownsafe.de
Handelsblatt, 20.01.2014
Der digitale Nachlass
mehr
Pressemitteilung, 07.10.2013
Heute kommt der vererbbare kostenlose Passwort-Safe
mehr
Neue Zürcher Zeitung, 14.05. 2013
Nachlass regeln in der Datenwolke
mehr